Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier. x

Ankern, mit Ankerleine und Ankerkette


Was gibt es schöneres, als in einer einsamen Bucht mit schönem Strand zu ankern und den Sonnenuntergang zu genießen? Nicht viel. Viel zu beachten gibt es beim Ankern trotzdem, damit man auch vor Anker an Bord ruhig schlafen kann, selbst wenn Wind und Seegang zunehmen.
Viele Faktoren beeinflussen das Ankern. Der Ankergrund, die Art und Dimension des Ankergeschirrs und die Kräfte, die beim Ankern auf das Boot einwirken, also Windkraft, Strömungen und Wellen.
 

Was ist "richtig", Ankerkette, Ankerleine oder beides?

In der Praxis ist die beste Lösung eine Kombination aus Ankerkette und elastischem Tauwerk. Dabei ist es nicht erheblich, ob es nun 20 m Kettenvorlauf und 50 m Leine sind, oder 50 m Kette und 15 m Leine.

Für mehr Informationen klicken SIe bitte hier.

Ankerleinen seileundmeer/Festmacher/AnkerleinenArtikelseileundmeer/Festmacher/AnkerleinenArtikel

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten